aioli-nach-sudwestart

Vegetarische Süßkartoffel-Käse-Pockets

Diese pikanten Pockets lassen sich ganz einfach auf die Schnelle oder am Vortag zubereiten.
  • Zubereitungszeit 35 Minuten
  • Portionen 4
  • Anzahl Zutaten 9

Zutaten

  • 1 Packung Old El Paso™ Tortilla Pockets™
  • 1 Tüte Old El Paso™ Sweet Paprika & Chili Würzmischung für Tacos
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Süßkartoffel (ca. 300 g), geschält und in feine Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, geschnitten
  • 2 rote Paprika, entkernt und geschnitten
  • 2 reife Avocados, geschält, entkernt und zerdrückt
  • Saft von 1 Limette
  • 8 Blätter vom Römersalatherzen
  • 1 Esslöffel frisch gehackter Koriander
  • 100 g Cheddar, gerieben

Zubereitung

  • Öl in einer großen Bratpfanne auf mittlerer Flamme erhitzen. Die Süßkartoffel, die Zwiebel und die Paprika 5 Minuten lang garen und dabei häufig umrühren. Anschließend die Wärme reduzieren und 2 Esslöffel Wasser in die Pfanne geben. Abgedeckt 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist, und zwischendurch gelegentlich umrühren. Die Würzmischung unter Rühren dazugeben und 1 weitere Minute kochen; falls gewünscht, etwas Wasser hinzufügen.
  • Die Pockets laut Packungsanweisung erwärmen. Die Avocado mit dem Limettensaft vermengen und mit Gewürzen abschmecken.
  • Die Pockets warm servieren, dazu die Süßkartoffel-Paprika-Mischung, den Salat, die Avocado, die Korianderblätter und den Käse in separaten Schüsseln – nun kann jeder nach Belieben seine Pockets füllen.

Tipp vom Chefkoch

Anstelle von Cheddar bietet sich auch geriebener Mozzarella oder Emmentaler oder zerkrümelter Feta an.

Eine gute Alternative zu Süßkartoffel ist Butternusskürbis.

VORBEREITUNG: Die Füllung kann nach der Zubereitung gekühlt und in die Pockets gegeben werden. Dann in Frischhaltefolie einwickeln und fürs Mittagessen aufbewahren.

Das Gericht soll vegetarisch sein? Achten Sie beim Kauf der Zutaten darauf, dass diese auch wirklich vegetarisch sind. Produkte und deren Zutaten können sich mit der Zeit ändern.