aioli-nach-sudwestart

Tortilla Pockets nach Hühnchen-Fajita-Art

Noch nie waren Fajitas so einfach zu servieren und zu verspeisen: einfach alle Zutaten in handliche Pockets füllen und genießen.
  • Zubereitungszeit 25 Minuten
  • Portionen 4
  • Anzahl Zutaten 9

Zutaten

  • 1 Packung Old El Paso™ Tortilla Pockets™
  • 1 Tüte Old El Paso™ Sweet Paprika & Chili Würzmischung für Tacos
  • Old El Paso™ Taco Salsa Mild
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 500 g Hühnerbrustfilet, fein geschnitten
  • 1 rote Paprika, entkernt und fein geschnitten
  • 1 grüne Paprika, entkernt und fein geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, geschnitten
  • 100 g Cheddar, gerieben
  • 1/2 Eisbergsalat, gezupft
  • 2 Avocados, geschält, entkernt und geschnitten
  • 100 g Kirschtomaten, geviertelt

Zubereitung

  • Das Öl in einer großen Bratpfanne auf großer Flamme erhitzen. Das Hühnchen 5 Minuten lang unter häufigem Umrühren anbräunen. Dann die Paprika und die Zwiebel dazugeben und unter Rühren 3 bis 4 Minuten kochen. Schließlich die Würzmischung und 2 Esslöffel Wasser hinzufügen und weitere 1 bis 2 Minuten lang garen.
  • Die Pockets laut Packungsanweisung erwärmen.
  • Die Pockets warm servieren, dazu die Hühnchen-Paprika-Mischung, den Käse, den Salat, die Avocado, die Tomaten und die Salsa in separaten Schüsseln – nun kann jeder nach Belieben seine Pockets füllen.

Tipp vom Chefkoch

Wer dem Gericht eine gewisse Schärfe verleihen möchte, kann bei der Zubereitung des Hühnchens 2 entkernte und gehackte rote Chilischoten hinzugeben.

Den Fajita-Geschmack runden klassischerweise Limettenspalten, Crème fraîche und etwas frisch gehackter Koriander ab.