Beef Carne Asada

„Carne Asada“ stammt von der wörtlichen Übersetzung „grilliertes Fleisch“, meistens Rindfleisch. Diese Art von Tacos sind besonders in den nördlichen Staaten von Mexiko beliebt. Traditionell wird das Fleisch in Limettensaft, Gewürzen und etwas Salz mariniert. Das Fleisch wird dann kurz über einem offenen Holzfeuer grilliert, um den leckeren Fleischgeschmack mit Röstaromen zu unterstreichen. Avocado oder Guacamole sind die perfekten Begleiter zum diesem grillierten Fleisch.
  • Zubereitungszeit 35 Minuten
  • Schärfegrad Mild
  • Portionen 8
  • Anzahl Zutaten 7

Zutaten

  • 1 Packung mit 10 Mexicana™ White Corn Tortillas
  • 1 Mexicana™ Beef Carne Asada Gewürzmischung
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Limettensaft
  • 500g Rumpsteak
  • 1 Avocado
  • Empfehlung: 1 fein gehackte Zwiebel und 2 gewürfelte frische Tomaten

Zubereitung

  • Marinade: Wasser, Öl, Limettensaft und Würzmischung in einer Schüssel vermischen, das Fleisch damit marinieren und 10 Min. bedeckt stehen lassen.
  • Steak: Öl in der Bratpfanne erhitzen und das Steak mit der Marinade dazugeben. Das Fleisch wie gewünscht braten, aus der Pfanne nehmen (Flüssigkeit drin lassen!), auf einen Teller legen, mit Aluminiumfolie abdecken und 10 Min. ziehen lassen. Das Steak in dünne Streifen schneiden und zu der verbliebenen Flüssigkeit in die Bratpfanne geben.
  • Tortillas erwärmen: PFANNE: Die Tortillas in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze etwa 15 Sekunden lang auf beiden Seiten erwärmen. Danach bis zum Servieren in ein Geschirrtuch eingewickelt warmhalten. MIKROWELLE: Tortillas aus der Verpackung nehmen, auf einem für die Mikrowelle geeigneten Teller aufschichten und mit mikrowellengeeigneter Folie abdecken. Auf höchster Stufe (800 Watt) 30 Sekunden erhitzen. Tortillas bis zum Sevieren abgedeckt warmhalten.
  • Backofen: Backofen auf 140 °C (Umluftherd: 120 °C) vorheizen. Tortillastapel aus der Verpackung nehmen, in Alufolie wickeln und auf dem mittleren Blech für 10 Minuten erwärmen. Tortillas bis zum Servieren abgedeckt warm halten.
  • Servieren: Fleisch auf den warmen Tortillas servieren und mit ein wenig Limettensaft beträufeln. Runde den Geschmack ab mit Zwiebeln und Tomaten.

Tipp vom Chefkoch

Für einen intensiveren Geschmack empfehlen wir das marinierte Steak über Nacht im Kühlschrank zu lagern. In den den Sommermonaten ist das Rösten auf dem Grill ein besonderer Genuss.
Beef Carne Asada Tinga Rezeptvideo